Rosalie

Held

Rosalie Held

 

ist die Tochter einer Artisten- und Sportlerfamilie.

Dadurch wurde ihr der Kontakt zu Show, Varietè und Circus bereits sehr früh in die „Wiege gelegt“.

Sportlich begann sie im Alter von 4 Jahren mit Geräteturnen und fand ihren Weg über Rhythmische Sportgymnastik, sowie Aerobic zur Artistenschule. Bereits im kindlichen Alter zeigte sie ein besonderes Gespür für „Livesituationen“ mit Publikum. Darin liegt bis heute ihre Stärke. Spielfreude, die Lust dem Zuschauer zu imponieren, die ganze ästhetische Vielfalt ihres Könnens tänzerisch mit emotionaler Lebensfreude zu präsentieren, machen sie zu einem „beeindruckenden Erlebnis“.

Ob schwerelos leicht in der Luft an ihrem Vertikaltuch, „bodenständig“ ausdrucksstark bei der Handstandequilibristik oder mit ihrer dynamischen und tänzerischen Hulahoop Darbietung erfüllt sie den Raum mit ihrer ganzen Ausstrahlung und zeigt elegant akrobatisches Können, musikalisch

gefühlvoll interpretiert, in einer

faszinierenden Art und Weise, die den Zuschauer

mit auf die Reise nimmt.........

Hinreißende Akrobaten voller Dynamik

FRIEDRICHSDORF Viva-Varieté-Programm

begeistert und verblüfft die Gäste

 

... Empfindsam und zugleich kraftvoll geht es weiter: Als wäre Dornröschen gerade eingeschlafen, liegt Rosalie Held auf einem Podest. Sie trägt ein weißes Trikot mit Rosenmuster, erwacht und geht in den Handstand. Eine Kunst-Rose pflückt sie mit dem rechten Fuß. Später zeigt sie, dass Handstand auch mit Hula-Hoop-Reifen am Fuß geht - und wie man drei Reifen gleichzeitig in Bewegung hält: Mit Hand, Taille und Knie. ...

Quellenangabe: Taunus Zeitung vom 22.01.2020, Seite 16

 

Deine Maske